You are herePhilips HF3520/01 Wake-Up Light

Philips HF3520/01 Wake-Up Light


Rund wie die Sonne kommt der neue Lichtwecker HF3520/01 von Philips daher. Wie das Sonnenlicht im Tagesverlauf verändert er seine Lichtfarbe beim Wecken. Moderne LED-Techik bringt die notwenige Leistung für bis zu 300 Lux. Das HF3520/01 Wake up Light ist damit der hellste Lichtwecker im Test.

Vorteile: 
Nachteile: 
Gesamtbewertung: 
5
Bedienung: 
5
Design & Wertigkeit: 
5
Lichtstärke: 
5

Der getestete Lichtwecker hat einen Durchmesser von ca. 21cm und ist gute 14cm tief. Die Materialien sind hochwertig, die Verarbeitung erweist sich im Lichtwecker Test als gut. Ein solider Gesamteindruck, der dem Preis gerecht wird.
Die Sonnenaufgangssimulation des HF3520/01 Wake-Up Light startet deutlich vor der eingestellten Weckzeit. Sehr geschmeidig starten die LEDs, ein wohlig warmes Licht zu verstrahlen. Mit zunehmender Helligkeit nimmt auch die Farbtemperatur zu, das Licht wird kälter und tendiert mehr ins Blaue. Bei voller Lichtleistung entspricht die Lichtfarbe in etwa dem morgendlichen Tageslicht. Diese Farbspiele helfen dem Körper, in einen natürlichen Rythmus zu kommen, wie die Sonne ihn sonst vorgibt. Die Dauer der Sonnenaufgangssimulation kann zwischen 20 und 40 Minuten frei gewählt werden. Die Musik startet dabei nicht mit dem ersten Lichtstrahl, sondern erst nach einer gewissen Zeit.

Abends dient der Lichtwecker dann als Leselicht bzw. gedimmt als Stimmungslicht mit warmer Lichtfarbe. Auch die Dämmerungssimulation ist eine schöne Zusatzfunktion des Philips HF3520/01 Lichtweckers. In einer vorgewählten Zeit zwischen 5 und 60 Minuten dimmt der Lichtwecker das Licht langsam ab und auch die Musik wird langsam leiser, bis schließlich beides komplett ausgeschaltet wird. Die Dämmerungssimulation schließt den Tag so ab, wie die Natur ihn vorgesehen hat. Der Körper kommt zur Ruhe und kann sich langsam an die Dunkelheit gewöhnen.
Eine wesentliche Verbesserung gegenüber den Vorgängermodelle ist, dass die eingestellte Helligkeit für das Aufwecken unabhängig von der Dämmerfunktion wählbar ist und nicht "nach dem Einschlafen" wieder geändert werden muss.

Die Bedienung ist einfach und intuitiv. Weckzeit und Uhrzeit werden über Sensor-Tasten unter dem Display menügeführt eingestellt. Die Sensor-Tasten erleuchten, wenn man sich mit dem Finger auf ca. 1-2 cm nähert. Die Knöpfe für Radiobedienung und Displayhelligkeit sind am Außenumfang des Lichtweckers angebracht und weit genug voneinander angeordnet, um auch im Dunkeln gut ertastet werden zu können.
Die Weckwiederholung (Snooze-Funktion) wird beim HF3520/01 Wake-Up Light durch einfaches Berühren des Lichtweckergehäuses aktiviert. Nach ca. 9 Minuten startet die Musik wieder. Das Licht bleibt an. Smart Snooze nennt Philips diese Art der Bedienung, die die schlaftrunkene Suche nach dem richtigen Knopf erleichtert und verhindert, versehentlich den Lichtwecker ganz auszuschalten.
Es können zwei Weckzeiten programmiert werden, die über separate Knopfe aktiviert werden. Sämtliche Einstellungen können mit dem Demo-Modus sofort getestet werden. Die Helligkeit der Displaybeleuchtung ist in 4 Stufen einstellbar und paßt sich zudem automatisch der Umgebungshelligkeit an.

Das Eingebaute FM Radio hat im Lichtweckertest einen guten Klang bewiesen. Der Empfang ist sehr gut, Sender werden automatisch gesucht und sicher erkannt. Neben dem Radio bietet der Lichtwecker noch 5 natürliche Wecktöne. Vogelgesang, Waldtöne, Zen-Garden, Kaviermusik sowie Meeresrauschen stehen zur Auswahl. Alle Töne sind angenehm und wenig aufdringlich.

Alternativ zum HF3520/01 Wake-Up Light bietet Philips mit dem HF3510/01 Wake-Up Light noch eine günstigere Lichtweckervariante an. Dieser Lichtwecker kann jedoch nur mit 1 Weckzeit programmiert werden, womit am Wochenende stets umprogrammiert werden muss. Auf die Smart-Snooze Funktion wurde ebenfalls verzichtet, dafür befindet sich die wichtige Taste für die Weckwiederholung aber ganz oben in prominenter Größe und kann gut ertastet werden.

Weiterhin bietet das HF3510/01 Wake-Up Light weniger Wecktöne und nur 3 Lichtfarben. Die Sonnenaufgangssimulation ist nicht einstellbar und beträgt 30 Minuten. Es fehlen also einige durchaus nützliche, aber keine wesentlichen Funktionen. Hier geht's zum Philips HF3510/01 Wake-Up Light Lichtwecker.

Wer morgens mit seiner Lieblingsmusik geweckt werden möchte, kann sein IPhone oder IPod an das Philips HF3550/01 Wake-up Light anschließen. Der Lichtwecker kommt mit eigener App für die komfortable Programmierung von bis zu 20 Weckzeiten. Hier geht's zum Philips HF3550/01 Wake-Up Light Lichtwecker.

Leuchtmittel: 
10W
Maße (H x B x T): 
21 x 21 x 14 cm
Gewicht: 
0.60 kg
Garantie: 
2 Jahre
Radio: 
ja
Weckgeräusche: 
Vogelgesang, Waldtöne,Zen-Garden ,Kaviermusik, Meeresrauschen
Dimmbar: 
ja