You are hereMedisana WL 450 Lichtwecker

Medisana WL 450 Lichtwecker


Der WL 450 Lichtwecker von Medisana ist einer der preiswerteren Lichtwecker im Test. Zunächst überzeugt er mit einer vollständigen Ausstattungsliste. Im Detail fallen jedoch einige Schwächen auf.

Vorteile: 
  • Kleine Stellfläche
Nachteile: 
  • Mäßiger Klang
  • Bedienung teilweise umständlich
  • Kein Wecken mit MP3
Gesamtbewertung: 
4
Bedienung: 
3
Design & Wertigkeit: 
4
Lichtstärke: 
3

Zu den Ausstattungsmerkmalen gehören neben der Sonnenaufgangssimulation, die 30 Minuten vor der eingestellten Weckzeit einsetzt, ein Radio und 8 Naturklänge. Als "Wellness-Light" wird die Funktion gepriesen, mit farbigem Licht den Raum zu beleuchten.
Nützlich ist die Kurzschlaf-Funktion. Mit wenigen Tastendrücken ist der Lichtwecker programmiert, uns nach der gewünschten Zeit von 15, 30, 45 oder 90 Minuten zu wecken. Das ist praktisch für einen Mittagsschlaf. Die beiden programmierbaren Weckzeiten müssen dafür nicht verändert werden.

Der Medisana WL 450 Lichtwecker kann im Test nicht in allen Belangen überzeugen

Ansonsten ist die Bedienung verständlich, aber mit den leicht hakeligen Tasten gerade bei Dunkelheit eine Herausforderung. Hier wäre eine haptische Unterscheidungsmöglichkeit wünschenswert, um nachts das Licht des Lichtweckers einfacher einschalten zu können.

Die Lichtstärke des Medisana WL 450 Lichtweckers ist ausreichend. Die kühlere Lichtfarbe ist nicht gemütlich, dafür aber beim Wecken effektiv. Für gemütliches Licht stehen die Lichtfarben zur Verfügung.
Weniger effektiv ist, dass die Snooze Taste im Weckvorgang neben dem Radio auch das Licht ausschaltet. Gerade in dieser Phase des Wachwerdens ist das Licht wichtig. Positiv fällt im Test auf, dass diese so wichtige Taste gut erreichbar und groß ist.

Lichtweckfunktion gut, Schwächen beim Klang

Wer Wert auf eine gute Klangqualität legt, wird vom Medisana WL 450 Lichtwecker leider enttäuscht. Im Test haben sich hier Schwächen gezeigt, die unsere anfängliche Freude über den Lichtwecker etwas getrübt haben. Auch die Qualität der 8 Naturgeräusche empfanden wir als nicht überzeugend, die Auswahl etwas befremdlich. Regen ist nicht das, wovon wir uns gerne aus dem Schlaf prasseln lassen - und bei Feuer hat auch nicht jeder positive Assoziazionen beim Aufwachen.
Es besteht die Möglichkeit, einen MP3-Spieler über eine Line-in Buchse anzuschließen und den Lichtwecker als Lautsprecher zu nutzen. Entgegen MP3-fähigen Geräten ist es mit dem Medisana WL 450 nicht möglich, sich mit MP3-Musik wecken zu lassen. Line-In ist nicht als Tonquelle für die Weckzeiten auswählbar. Sinn würde dies auch nicht machen, da der MP3-Spieler die ganze Nacht eingeschaltet bleiben müsste.

Fazit: lieber ein paar Euro mehr ausgeben

Leuchtmittel: 
LED
Maße (H x B x T): 
28 x 19 x 15 cm
Gewicht: 
0.90 kg
Garantie: 
3
Radio: 
ja
Weckgeräusche: 
8: Vogelgezwitscher, Froschquaken, Bachlauf, Meeresrauschen, Kaminfeuer, Regen, Zikaden, Asiatischer Holzgong
Dimmbar: 
ja